Bildung durch Begeisterung e.V.
Bildung durch Begeisterung e.V.

Tonaufnahmen - Scheersberg 2011

Am Ende des Jahres 2011 konnte das Technikteam der Silvesterfreizeit auf dem Scheersberg wie schon im Jahr zuvor neue Dinge ausprobieren, dank der Unterstützung von Bildung durch Begeisterung und wieder einmal der freundlichen Unterstützung und dem Sponsoring der Hamburger Firma Nordlite Veranstaltungstechnik GmbH. Dieses Jahr beschäftigten sich die Jugendlichen mit dem Thema Aufnahme der Meetings. Hierzu konnten die gelernten Kenntnisse vom Jahr zuvor über das Digitalmischpult LS9-32 der Firma Yamaha angewandt und wieder aufgefrischt werden. Das Team machte von jedem Meeting eine Mehrspuraufnahme mit einem digitalen 24-Spur-Recorder, dies geschah neben dem normalen Live-Mischen der Meetings, denn die Teilnehmer der Freizeit sollten natürlich keinen Nachteil dadurch haben, dass Aufnahmen gemacht wurden. Im Nachhinein konnten und können die Techniker die Aufnahmen bearbeiten und so entsteht nach und nach ein kleines Live Album. Die noch nicht so versierten Techniker können mit den Mehrspuraufnahmen auch richtige Live-Situationen üben, ohne dass gleich 200 Leute zuhören. So bilden wir unsere Techniker für morgen aus, können aber den schon recht hohen Standard der Technik auf den verschiedenen Veranstaltungen halten. Eine kleine Kostprobe der Aufnahme konnten Sie schon oben hören.

Tonaufnahmen auf der Scheersberg-Freizeit

 

Mario Santer (Technikteam) stellt das Projekt vor, das auf der Scheersbergfreizeit 2011 realisiert wurde.

 

BdB: Was genau habt ihr vor? Wie stellt ihr euch euer Projekt vor?


Mario: Das Projekt Tonaufnahme besteht darin, die Meetings der Silvesterfreizeit mit Jugendlichen aufzunehmen und das Aufnahmematerial gemeinsam zu bearbeiten, zu schneiden und den
Freizeitteilnehmern des Scheersbergs auf einer CD bereitzustellen.
Die Jugendlichen mischen das Meeting ähnlich wie eine Live Show und
nehmen dieses wie bei der Entwicklung eines Live­‐Albums mit einem
digitalen Mehrspurrecorder auf. Die Projektteilnehmer lernen, wie
Tonmaterial bearbeitet wird. Sie mischen und schneiden die Aufnahme und vervielfältigen ihr Ergebnis auf Tonträgern

 

BdB: Was müsst ihr dafür kaufen bzw. wofür braucht ihr Geld?

 

Mario: Dafür brauchen wir:
geliehen: ein Digitalmischpult mit 32 Eingängen und 24 Ausgängen
(dem entspricht auch ein kleines Digitalpult mit Hardwareerweiterungen),
ein digitaler Mehrspurrecorder mit 16 Kanälen und ein Brennroboter.
kaufen: 200 bedruckte CD-Rohlinge (inkl. Hüllen) sowie eine GEMA-­Lizenz
für die aufgenommenen Werke (aufgrund unseres sozialen Engagements
ist eine solche Lizenz sehr günstig und die Kosten könnten wahrscheinlich von der Freizeit getragen werden.)


BdB:Wieso wollt ihr das machen? Was treibt euch an das umzusetzen?

 

Mario: Wir wollen junge Menschen an das Thema „Mediale Gestaltung“
heranführen und sie mit professioneller Technik fördern.
Wir möchten sie dafür begeistern, weil wir sie darauf aufmerksam machen möchten, wie wichtig es ist, im schon eingetroffenen medialen
Zeitalter die Fähigkeit zu besitzen, Medien selbst zu gestalten.


BdB: Was ist der Nutzen, den die Jugendlichen daraus ziehen?


Mario:Die Jugendlichen erlernen die physikalischen und technischen
Grundlagen zum Erzeugen einer Tonaufnahme. Sie lernen mit Bearbeitungssoftware umzugehen und erfahren, welche physikalischen
Phänomene hinter einer solchen Aufnahme stehen.
Wir wollen das trockene Physikwissen, das viele Jugendliche heutzutage
in der Schule abschreckt zur Anwendung bringen und sie dafür begeistern.



Scheersberg 2010

Ein klarer Sound durch Ihre Unterstützung

Die Unterstützung von „Bildung durch Begeistung e.V.“ brachte dem Technikteam der Silvesterfreizeit, das sich unter anderem für den guten Ton auf der Freizeit verantwortlich fühlt, neue Erfahrungen.

 

Auf der Silvesterfreizeit 2010/2011 konnten die jungen Mitarbeiter des Technikteams durch die finanzielle Unterstützung von Bildung durch Begeistung e.V. den Umgang mit einem modernen Digitalmischpult der Marke Yamaha erlernen und das Gelernte dort sofort umsetzen. Das technische Equipment für die Beschallung der 150 Freizeitteilnehmer, das bislang von den Kirchengemeinden Kaltenkirchen und Henstedt-Ulzburg gestellt wird, wurde in diesem Jahr durch das freundliche Sponsoring der Nordlite Veranstaltungstechnik GmbH Hamburg erweitert.

 

Unter der Anleitung der 23-jährigen Technikteamleiterin und NDR Tontechnikerin Birte Lentfer probierten die interessierten Jugendlichen dann ihr Können an dem Yamaha LS9-32, einem Live-Mischpult der neuen digitalen Generation, aus. Das Ergebnis war ein klarer Sound und eine hohe Sprachverständlichkeit für Musik bzw. Prediger und Moderatoren.

 

Bericht von Mario Santer



Sie möchten spenden?

Bildung durch Begeisterung e.V.

 

IBAN: DE81 2006 9130 0007 2725 29

BIC: GENODEF1BBR

 

Raiffeisenbank eG

 

Vielen Dank!

 

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bildung durch Begeisterung e.V.